• Startseite
  • Agentur
  • News
  • Neue Handauszeichner-Serie von Meto für den Online-Vertrieb

Neue Handauszeichner-Serie von Meto für den Online-Vertrieb

Virtuelle Vertreterversammlung der Vereinigten VR Bank Kur- und Rheinpfalz (v. l. n. r.): Dr. Hans Spielmann (Aufsichtsrat), Rudolf Müller (Vorstandssprecher), Dirk Borgartz (stellv. Vorstandssprecher), Sonja Merkel (stellv. Aufsichtsratsvorsitzende), Til

Neue Handauszeichner-Serie von Meto für den Online-Vertrieb

Alltagshelfer in frischem Gewand und individuellem Design: Meto Classic und Meto Basic

Hirschhorn am Neckar, den 24. Februar 2021 – Meto-Handauszeichner sind traditionell mehr als ein Werkzeug. Als persönliche Helfer im Alltag haben sie für Anwender einen emotionalen Wert. Die neue Handauszeichner-Produktlinie der Meto International GmbH für den Wiederverkauf verkörpert dies mit dem Claim „meine METO“ und ist seit dem Jahresbeginn via E-Commerce erhältlich. Meto Classic und Meto Basic eignen sich sowohl für den Einstieg in die Welt der Produktauszeichnung als auch für vielschichtige Inhalte und Informationen.

Für die neue Produktlinie der Firma Meto aus dem hessischen Hirschhorn am Neckar wurden die bisherigen Handauszeichner einem Facelift unterzogen. Der Relaunch von Namen und Design dient der künftigen klaren Unterscheidung zwischen Geräteserien für den Wiederverkauf und den Serien für den persönlichen Verkauf. Die neue Produktlinie Meto Classic und Meto Basic ist für den Online-Vertrieb sowie Großhandelsstrukturen konzipiert und adressiert klein- und mittelständische Handelsunternehmen.

Während sich die Geräte Meto Basic S und Basic M vor allem für den Einstieg in die Welt der Produktkennzeichnung eignen und Grundbedürfnisse der Preisauszeichnung – wie zum Beispiel die Kennzeichnung des Datums oder der Chargennummer – erfüllen, sind die Modelle der Meto Classic-Reihe Profi-Auszeichner für vielschichtige Inhalte und Informationen sowie das dreizeilige Drucken.

Die Handauszeichner ermöglichen das mobile und rechtskonforme Etikettieren und Auszeichnen von Produkten bei konstanter Druckqualität. Sie zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit, die hohe Repetiergeschwindigkeit und ihre ergonomische Gestaltung für ein ermüdungsfreies Arbeiten aus. 

Als „ready to use“-Einzelgeräte oder im Set erhältlich

Meto Classic und Meto Basic sind vielfältig in der Anwendung. Sie eignen sich zum Beispiel für lebensmittelverarbeitende Betriebe wie Restaurants, Cafés, Hotels, Catering oder Gemeinschaftsverpflegung, aber auch Bäcker- und Metzgereien sowie Obst- und Gemüse- oder Feinkostläden. Floristen, Buchhandlungen und Anbieter von Geschenk- oder Dekorationsartikeln gehören ebenfalls zur potenziellen Anwendergruppe der neuen Meto-Produktlinie für den Wiederverkauf.

Erhältlich sind Meto Classic und Meto Basic als „ready to use“-Einzelgeräte mit bereits eingelegter Etiketten- und Tintenrolle oder als Set mit zusätzlichen Etikettenrollen für bestimmte Anwendungen. Verbrauchsmaterialien wie unterschiedliche Etikettenausführungen sind auch via E-Commerce-Plattformen und Abholmärkte beziehbar.

„meine METO“ – das persönliche Tool

Die neuen Meto-Handauszeichner für den Wiederverkauf sind frischer und moderner gestaltet. Sie entfernen sich vom einheitlichen Grau und Schwarz, kombinieren eine seidenmatte Alu-Optik mit einem zeitlosen Petrolton und erhalten so einen hohen Wiedererkennungswert. Das Inhouse-Design-Team orientierte sich dabei am emotionalen Wert, den die Meto-Handauszeichner für ihre Anwender haben: Sie sind persönliche Alltagshelfer und Lieblingsgeräte, auf die man Acht gibt und an denen man sich bei der täglichen Nutzung erfreut. Individuellen Charakter – getreu dem Motto „meine METO“ – erhalten die neuen Preisauszeichner jeweils durch Fließlinien auf der Oberfläche, die im Fertigungsprozess eingespritzt werden.

Kai Beilenhoff, Marketing Director bei Meto International GmbH, kommentiert:

„Mit unserer neuen Produktlinie für den Wiederverkauf bieten wir klein- und mittelständischen Handelsunternehmen individuelle, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Handauszeichner, die praktischen Mehrwert und Design verbinden und via E-Commerce und im Großhandel erhältlich sind. Denn in einer zunehmend digitalisierten Welt spielen digitale Beschaffungswege auch für den Einzelhandel eine immer größere Rolle. Daher haben wir uns für den Online-Vertrieb von Meto Classic und Meto Basic entschieden.“

Weitere Informationen zu Meto Classic und Meto Basic: www.meto.com/hls.

Meto International GmbH

Die Meto International GmbH ist ein weltweit führender Anbieter von Aus- und Kennzeichnungslösungen für den Handel und dessen Lieferketten. Meto entwickelt, produziert und vertreibt eine Vielzahl an Etikettenlösungen. Das Portfolio umfasst u. a. Preis- und Werbeetiketten, Etiketten zur Kennzeichnung nach Lebensmittelrecht (LMIV) und HACCP-Richtlinien, Barcode-Etiketten sowie EM-Warensicherungsetiketten. Ergänzend bietet Meto kosteneffiziente Lösungen zur Frischwarenauszeichnung, Befestigungslösungen zur elektronischen Preisauszeichnung sowie Verkaufsförderungslösungen an.

Trotz der außergewöhnlichen Umstände im Corona-Jahr 2020 erwartet die Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz für das laufende Geschäftsjahr ein unverändert gutes Ergebnis, zudem sorgen Synergien der vollzogenen Fusion für Entlastungen auf der Kostenseite. Bis zum 30. November wurde knapp eine Milliarde Euro an Neukrediten vergeben, der Gesamtkreditbestand liegt aktuell bei rund 4,1 Mrd. Euro. „Auch wenn es derzeit noch keinen akuten Anstieg an Kreditrisiken gibt, blicken wir mit großer Aufmerksamkeit auf die Entwicklung der Risikolage in unserem Kreditbuch, da 2021 mit einer Zunahme der Insolvenzen zu rechnen ist“, so Vorstandssprecher Müller. „Dennoch schauen wir selbstbewusst, wenn auch mit dem angemessenen und notwendigen Respekt, auf die vor uns liegenden Aufgaben.“

Viele der von Meto entwickelten Auszeichnungs- und Absatzförderungslösungen gehören heute zum Standard im Handel. Dazu zählen der erste Handauszeichner (1959), das Wellenrandetikett mit Sicherheitsschnitt (1968) sowie verschiedene Preiskassetten und -displays. Seit 2016 gehört Meto zu CCL Industries Inc., ein Marktführer für Etiketten- und Verpackungslösungen für Unternehmen und Verbraucher und wird dort als eigenständige Gesellschaft in der CCL-Sparte Avery geführt. Sitz der europäischen Meto-Zentrale, Produktion und des Lagers ist Hirschhorn am Neckar.

Mehr Informationen: www.meto.com

Hier zur Pressemitteilung

Carta GmbH | Iggelheimer Str. 26 | 67346 Speyer | Telefon: +49 (0) 62 32 - 100111 - 0 | Telefax: +49 (0) 62 32 - 6849842 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SOCIAL MEDIA

Besuchen Sie uns in den Sozialen Netzwerken: